AKTUELLE INFO:
Wir sind wieder für Sie da!
Kostenlose Info- und Beratungstermine sowie Stimmtests können wieder vereinbart werden!
Info: Tel. 02 01 / 4 89 18

Sebastian Langer

Instrumente

Klarinette
Saxophon, Synthesizer (für Anfänger)

Ausbildung

2017-2020 
Master of Music in Performance, Hauptfach Klarinette , Hochschule für Musik Würzburg, Prof. Manfred Lindner, Abschluss 1,0

2013-2017         
Bachelor of Music Orchesterinstrumente, Hauptfach Klarinette, Robert Schumann, Hochschule Düsseldorf, Prof. Kerstin Grötsch

2013
Abitur, Durchschnittsnote 1,2

Musikalische Grundausbildung (Auswahl)

seit 2018
Gründungsmitglied diverser Kammermusik- und Improvisationsensembles, u.a. dem Escher-Ensemble, dem „Alanus Ensemble Oldenburg“ und dem Freejazz-Trio „werken“

seit 2014
Aushilfe als Klarinettist/Bassklarinettist in diversen Orchestern, u.a. Neue Philharmonie Westfalen, Philharmonisches Orchester Würzburg, Niederrheinische Symphoniker, Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele, Kölner Symphoniker...

2018 
Stipendiat der Bayrischen Orchesterakademie, im Philharmonischen Orchester Würzburg

2018
Stipendiat in der Akademie der Symphoniker Hamburg, Klarinette und Bassklarinette

2016
Solist beim Sinfoniekonzert der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, mit dem Klarinettenkonzert von W.A. Mozart als Gewinner des Hochschul-Bläserwettbewerbs

Musikalisch-Pädagogische Arbeit (Auswahl)

2015-2017
Klarinettenlehrer an der Nadja-Schubert-Musikschule in Köln-Sürth

seit 2013 
Klarinettendozent bei Workshops diverser Bläserkreise und Blaskapellen

seit 2012
Private pädagogische Tätigkeit, in Düsseldorf und Umgebung, von 2017 - 2020 in Würzburg und Umgebung

Fortbildungen (Auswahl)

2018
Meisterkurs bei Markus Stockhausen, zu Intuitiver Musik und Freier Improvisation

seit 2014
Meisterkurse für Klarinette und Bassklarinette, u.a. bei Ralph Manno, Johannes Gmeinder, Thomas Lindhorst und Henri Bok

Weitere künstlerische Arbeit (Auswahl)

seit 2012
Blubb. Hörspiele, Komponist, Sprecher und Autor für ein freies Hörspielprojekt. 2013 Konzeption der ersten Live-Shows. Insgesamt Beteiligt an über 10 Produktionen

2017-2018
Musiker und Schauspieler, für inszenierte Konzerte von O. Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ unter der Regie von Anja Nicklich